<span class="vcard">Nicole&Jörg</span>
Nicole&Jörg
Hervorgehoben

Grenzblicke am Ende der Welt

Es ist der vorletzte Tag im Juni 2018. Unser Bulli mit dem Namen “Schrotti” brummt monoton über die Schotterpiste in den äußersten Norden Norwegens. Die Hafenstadt Kirkenes, Endstation der Postschiffe der Hurtigruten und letztes menschliches Bollwerk vor dem Eismeer, liegt hinter uns. Es geht nach Jakobselv, an das Ender der Welt und an die Außengrenze der NATO. Weiter in den Osten kommen wir nicht. An der russischen Grenze ist für Normalsterbliche Schluss. Wer ein Visum besitzt, darf in Richtung Oblast Murmansk abbiegen. Wir haben keins, wollen aber wenigstens einen neugierigen Blick auf das verschlossene Nachbarland der Norweger werfen. 

Alles Lesen!“Grenzblicke am Ende der Welt”
Hervorgehoben

Campers Table – Der richtige Tisch für den Van

Campers Table – Die Suche nach dem richtigen Campertisch für den selbst ausgebauten Van ist so eine Sache. Es gibt nicht wirklich viele Möglichkeiten. Die Tische aus den Katalogen von Reimo und Co. sind natürlich durchdacht, qualitativ ordentlich hergestellt, damit auch richtig teuer und oft nicht im Eigenausbau verwendbar. Mal passen die Maße nicht, oder der Tisch ist nicht flexibel genug. Wir brauchten einen Campingtisch, der drei Ansprüche erfüllen muss: Innen verwendbar, außen verwendbar und als Liegefläche integrierbar. Die Lösung gab es im Baumarkt. Ein höhenverstellbarer Arbeitsbock für ein bisschen Kleingeld hat uns glücklich gemacht.

Alles Lesen!“Campers Table – Der richtige Tisch für den Van”
Hervorgehoben

Mohnblüte – Farbtupfer im Kornfeld

In einer blauen Hügelwelt

Bei einer Amsel Sehnsuchtton

Ein großes, grünes Roggenfeld,

Und drinnen feuerroter Mohn.

Wie ein Laternlein jede Blüt,

Und brennen röter als der Tag.

Ein Augenblick hat da geglüht,

Der lang noch nicht erlöschen mag.

Max Dauthendey (1867-1918)
Alles Lesen!“Mohnblüte – Farbtupfer im Kornfeld”
Hervorgehoben

Roadtrip auf dem Vildmarksvägen

Er ist 363 Kilometer lang und zählt zu den spektakulärsten Roadtrips in Skandinavien: der Vildmarksvägen. Er kreuzt von Strömsund in Jämtland nach Vilhelmina in Südlappland eine einzigartige Landschaft. Endloses Fjäll, reißende Wasserfälle und hohe Berge säumen das Asphaltband, über das jährlich viele tausende Camper in diese entlegene Ecke Schwedens reisen. Wer sich vom Massentourismus lösen will fährt im Spätsommer. Dann sind die Ferien vorbei, dann leuchtet die Tundra in warmen Farben und auch das Nordlicht läutet deutlich sichtbar die dunkle Jahreszeit ein. Im Spätsommer, da wird der Vildmarksvägen magisch.

Alles Lesen!“Roadtrip auf dem Vildmarksvägen”
Hervorgehoben

Tierische Begegnung im Spreewald

Dass die possierlichen Biberratten den Spreewald erobert haben, wussten wir, bekamen sie auf unseren Kajaktouren in den vergangenen Jahren aber nicht vor die Kamera. Jetzt hat es endlich funktioniert. Wir konnten eine Nutria in freier Wildbahn fotografieren.

Alles Lesen!“Tierische Begegnung im Spreewald”
%d Bloggern gefällt das: