Schau`s dir mal an
Schau`s dir mal an
Hervorgehoben

KYRKÖ MOSSE – Der Autofriedhof im Smaland

Ganz weit unten in Smaland, verborgen in den tiefen Wäldern des schwedischen Bezirkes Kronoberg, liegt der kleine Autofriedhof Kyrko Mosse. Mitten im Moor rosten seit vielen Jahrzehnten zahlreiche Autowracks vor sich hin. Der Schwede Åke Danielsson (1914–2000), der hier anfänglich nur Torf gewann, widmete sich der Verwertung von Autos. Die ausgeschlachteten Wracks ließ er im Wald stehen und schuf damit die Grundlage für einen wahren Hotspot für Autoliebhaber aus der ganzen Welt. Das Paradies ist aber bedroht. Viele Fans haben sich im Laufe der Jahre an den Wracks bedient. Und: die Natur holt sich ihr Land zurück. 

Märzenbecher-Symphonie im Schlosspark Jahnishausen

Wenn wir an die Märzenbecher im Frühling denken, denken wir an das Polenztal im Nationalpark Sächsische Schweiz. Unweit der mittelalterlichen Stadt …

Burg Stolpen – Ausflug ins Mittelalter mit Burggeist und einer Lady

Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah? Der olle Goethe hat es schon vor Jahrhunderten gewusst. Man …

Niederlausitzer Licht-Spiele – eine Fotoreportage in Großräschen

Ganz im Süden von Brandenburg, fast schon an der Grenze zum Bundesland Sachsen, liegt die Lausitz. Genauer gesagt die Niederlausitz. Sie …

Schloss Dammsmühle im Barnimer Land

Es ist kalt im Barnimer Land. Nachdem uns die kleine Regionalbahn zusammen mit ein paar anderen Wanderenthusiasten am Bahnhof Schönwalde ausgespuckt …

%d Bloggern gefällt das: