Zeigt 8 Resultate(s)
Brandenburg, Deutschland, Natur, Photographie, Reisen, Wandern

Auf die Türme fertig los – Wanderdiplom in Bad Freienwalde

Der Turmwanderweg verbindet auf rund 16 Kilometern Länge die Orte Falkenberg und Bad Freienwalde. Der Fontaneplatz mitten im Zentrum des kleinen Ortes Falkenberg, 60 Kilometer entfernt von der Metropole Berlin, liegt an diesem Sonntag noch im Dämmerschlaf. Dichter Theodor Fontane wanderte hier vor 170 Jahren und gab dem Platz seinen Namen. Gerade gackern aber nur …

Natur, Photographie, Schau`s dir mal an, Wandern

Der Märchenwald im Spessart

Der Spessart. Das sind tiefe und endlose Laubwälder, verwunschene Flüsse, kleine und beschauliche Dörfer inmitten weiter Wiesen und Felder. Natürlich gibt es auch die eine oder andere Besonderheit, das Kleinod, was man sich als Besucher erst erarbeiten muss, bevor man es staunend zu Gesicht bekommt und später in Erinnerungen schwelgen kann. Nördlich der Gemeinde Gräfendorf …

Berlin, Photographie, Wandern

Zwischen Rapslook und Landidylle – Abendspaziergang in Karow

Das Naturschutzgebiet Karower Teiche liegt am nordöstlichen Stadtrand von Berlin bei Karow und lädt auf rund 120 Hektar Fläche zum Radfahren, Spaziergehen und zum Wandern ein. Der kleine Fluss Panke bildet die natürliche Grenze zum nahen Stadtgebiet. Vier Teiche, ehemalige Torfstiche und Fischteiche, sind das Zentrum des Parks. Es gibt eine Menge zu entdecken und zu fotografieren. Vier …

Berlin, Frühling, Photographie, Wandern

Fototour durch die Krumme Lake Grünau

Die Krumme Lake Grünau ist ein kleines aber feines Naturschutzgebiet ganz im Süden Berlins an der Grenze zum Bundesland Brandenburg. Das Flachmoor hat sich vor ein paar tausend Jahren aus einer ehemaligen eiszeitlichen Rinne gebildet und ist jetzt ein bewaldetes Feucht­gebiet, welches von Erlenbruchwäldern, Seggenrieden, Röhrichten und unzähligen Birken geprägt ist. Wir haben die acht …

Allgemein, Berlin, Deutschland, Frühling, Städtetrip, Wandern

Frühlingsgefühle

März – Wir haben den sonnigen Sonntag genutzt und sind durch den Treptower Park in Berlin gewandert. Ganz ehrlich, streckenweise überkamen uns schon richtige Frühlingsgefühle. Die Sonne schien, die ersten Blumenteppiche leuchteten im Licht und der Bärlauch sprießte ganz vorsichtig zwischen den dicken Buchen- und Eichenstämmen hervor. Es duftete im ganzen Wald nach Knoblauch. Da …