Zeigt 11 Resultate(s)
Berlin, Photographie, Wandern

Zwischen Rapslook und Landidylle – Abendspaziergang in Karow

Das Naturschutzgebiet Karower Teiche liegt am nordöstlichen Stadtrand von Berlin bei Karow und lädt auf rund 120 Hektar Fläche zum Radfahren, Spaziergehen und zum Wandern ein. Der kleine Fluss Panke bildet die natürliche Grenze zum nahen Stadtgebiet. Vier Teiche, ehemalige Torfstiche und Fischteiche, sind das Zentrum des Parks. Es gibt eine Menge zu entdecken und zu fotografieren. Vier Aussichtsplattformen bieten beste Sicht auf die Wasserflächen hinter den Kulissen der Schilfgürtel. Das Naturschutzgebiet ist …

Berlin, Frühling, Photographie, Wandern

Fototour durch die Krumme Lake Grünau

Die Krumme Lake Grünau ist ein kleines aber feines Naturschutzgebiet ganz im Süden Berlins an der Grenze zum Bundesland Brandenburg. Das Flachmoor hat sich vor ein paar tausend Jahren aus einer ehemaligen eiszeitlichen Rinne gebildet und ist jetzt ein bewaldetes Feucht­gebiet, welches von Erlenbruchwäldern, Seggenrieden, Röhrichten und unzähligen Birken geprägt ist. Wir haben die acht Kilometer lange Fotowanderung am S-Bahnhof Grünau begonnen und sind dem Moorpfad bis nach Schmöckwitz gefolgt.

Allgemein, Berlin, Deutschland, Frühling, Städtetrip, Wandern

Frühlingsgefühle

März – Wir haben den sonnigen Sonntag genutzt und sind durch den Treptower Park in Berlin gewandert. Ganz ehrlich, streckenweise überkamen uns schon richtige Frühlingsgefühle. Die Sonne schien, die ersten Blumenteppiche leuchteten im Licht und der Bärlauch sprießte ganz vorsichtig zwischen den dicken Buchen- und Eichenstämmen hervor. Es duftete im ganzen Wald nach Knoblauch. Da freuen wir uns doch ab sofort auf gute Küchenrezepte in den kommenden Wochen. In diesem …

Allgemein, Brandenburg, Hiking, Wandern

Wo der Teufel seine Großmutter arbeiten ließ

Das Sutschketal im Süden von Königs Wusterhausen ist ein kleines und reizvolles Wanderparadies. Das Natuschutzgebiet wartet mit dem Krummer See, dem Sutschke See und einem versumpften Wasserlauf, dem Pritzelgraben, auf. Es gibt mit einem östlichen und einem westlichen Wanderweg gleich zwei Möglichkeiten, das Tal zu umrunden. Wer die östliche Route nimmt, hat vor allem am Krummer See einen wunderschönen Blick auf die schönen Wohnhäuser entlang des Westufers. Wir sind den …

Wandern

Magisches Böhmen – Die Edmundsklamm

Einen Katzensprung hinter der Deutsch-Tschechischen Grenze liegt der kleine Ort Hrensko. Malerische Holzhäuser schmiegen sich hier dicht an den böhmischen Sandstein und ein kleines Flüsschen mit dem Namen Kamenice ergießt sich mal mehr oder weniger ergiebig mitten durch das Dorf in die Elbe. Ein paar Meter weiter oben im Nationalpark staut sich dieses kleine Bächlein in einer Klamm zu einem 950 Meter langen wildromantischen See, welcher nur mit dem Boot …