Vanlife

Familienzuwachs: Unser Maskottchen Ellie2 min read

Wir haben Familienzuwachs bekommen. Maskottchen Ellie hat in unser rollendes Zuhause Einzug gehalten und sitzt jetzt mit wachem Blick auf dem Armaturenbrett vom Van. Der hört ebenfalls auf den gleichen Namen. Ellie ist eine Mammutdame, in mühevoller Handarbeit in den dunkleren Wintermonaten aus rund 100 Meter feinstem Baumwollgarn gehäkelt. Sie ist acht Zentimeter groß, hat schönes wallendes rotes Haar und natürlich einen dicken Schädel. Sie mag es überhaupt nicht, wenn der Van von LKWs auf der linken Seite überholt wird, steht auf saubere Frontscheiben und liebt Höchstgeschwindigkeiten. So bei 82 Kilometer in der Stunde, wenn das ganze Auto durchgeschüttelt wird, rutscht sie dann glücklich von einer Seite der Fahrerkabine auf die andere. Den Namen Ellie haben wir aus einem beliebten Zeichentrickfilm. Der Name und die passende Figur deswegen, weil unser Camper genauso wie die Mammuts früher ewig braucht um auf Geschwindigkeit zu kommen, ihn dann aber keiner aufhalten kann. Jetzt steht unsere kleine Mammutdame immer fröhlich lächelnd an der Windschutzscheibe und die Passanten freut es. Oder sie fragen sich, ob Camper nicht doch alle irgendwie eine kleine Macke haben. Aber das ist auch in Ordnung.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: