Allgemein,  Cooking,  Essen,  Food,  Küche Zuhause und Unterwegs

Grüner Spargel mit kaltgeräuchertem Kabeljau3 min read

Mit dem Frühling kommt die Spargelzeit. Auch bei uns in Berlin steht das Saisongemüse dann gerne in verschiedenen Varianten auf dem Tisch. Reisebloggerin Cornelia Döring von Silvertravellers sammelt gerade für eine Blogparade die unterschiedlichsten Sparegelrezepte und wir haben uns für grünen Spargel mit Fisch entschieden. Der Clou daran: der Kabeljau wird nach dem braten kalt mit Olivenholz geräuchert.

.

.

ZUTATEN

Grüner Spargel - Grüner Spargel mit kaltgeräuchertem Kabeljau
Prefix

Was brauchen wir zum Kochen?

500g grüner Spargel

2 Kabeljaufilets

500g Kartoffeln

1 Becher Creme fraîche

1 Zwiebel

Butterschmalz zum braten
Öl

Salz, Pfeffer, Paprika

Kräuter

Smoker Infuser mit Räucherglocke

Räuchermehl Olivenholz

.

.

Jetzt wird gekocht!

.

Als erstes die Kartoffeln, den Spargel und den Fisch abspülen. Der Fisch wird dann mit einem Küchenpapier trocken getupft. Für die Créme fraîche schäle ich eine eine Zwiebel und schneide sie in kleine Würfel. Die Kräuter werden anschließend klein gehackt. Die gewürfelten Zwiebeln mit den restlich gehackten Kräuter unter das Créme fraîche rühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Einen Esslöffel gehackter Kräuter tue ich zur Seite. Der kommt später beim Anrichten zum Einsatz.

Die ungeschälten Kartoffeln halbieren und in einem großen Topf mit Salzwasser ca. 10-15 Minuten gar kochen. Dem grünen Spargel wird das holzige Ende abgeschnitten. Danach kommt er in kochendes Wasser, wird etwa drei Minuten blanchiert, danach abgegossen und kalt gespült.

In einer Pfanne erwärme ich etwas Butterschmalz bei mittlerer Hitze. Der Kabeljau bekommt noch Salz, Pfeffer und Paprika oben drauf und wird dann auf der Hautseite rund vier Minuten gebraten. Die Filets werden dann vorsichtig gewendet und noch einmal drei Minuten weitergebraten.

In einer weiteren Pfanne erhitze ich Öl und brate darin etwa der Minuten den Spargel. Erst zum Schluss kommen Salz und Pfeffer zum Einsatz.

.

Das kleine Hausräuchergerät "Smoker Infuser" - Grüner Spargel mit kaltgeräuchertem Kabeljau

.

Das kleine Hausräuchergerät “Smoker Infuser” wird mit Räuchermehl aus Olivenholz bestückt. Die fertiggebratenen Kabeljaufilets kommen auf einem Teller für etwa zwei Minuten unter die Räucherglocke.

Der grüne Spargel wird mit den Kartoffeln und dem Kabeljau auf einem Teller schön hergerichtet. Auf die Kartoffeln kommt das Creme fraiche. Die restliche Butter aus der Pfanne wird auf Spargel und Fisch verteilt. Der Esslöffel voller Kräuter kommt als Sahnehäubchen oben drauf.

Guten Appetit!

Grüner Spargel und kaltgeräucherter Kabel

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: