Food, Küche Zuhause und Unterwegs

Hagebuttenmarmelade selbst gepflückt und eingekocht

Der Spätherbst ist ein guter Zeitpunkt, um die Vorräte für den Winter aufzufüllen, zu ergänzen oder um sich an ganz neue Sachen zu wagen. Ich liebe es, in der Natur herumzustreifen und dabei die einen oder anderen Köstlichkeiten am Wegesrand einzulesen. Diesmal habe ich mich an die Hagebutten gewagt.

Wandern

Magisches Böhmen – Die Edmundsklamm

Einen Katzensprung hinter der Deutsch-Tschechischen Grenze liegt der kleine Ort Hrensko. Malerische Holzhäuser schmiegen sich hier dicht an den böhmischen Sandstein und ein kleines Flüsschen mit dem Namen Kamenice ergießt sich mal mehr oder weniger ergiebig mitten durch das Dorf in die Elbe. Ein paar Meter weiter oben im Nationalpark staut sich dieses kleine Bächlein in einer Klamm zu einem 950 Meter langen wildromantischen See, welcher nur mit dem Boot …

Wandern

Prebischtor und Edmundsklamm – Eine Wanderung in der Böhmischen Schweiz

Unser Ausflug beginnt kurz hinter dem kleinen Städtchen Hrensko. Für fünf Euro Parkgebühren darf man hier sein Auto auf einen der wenigen Parkplätze entlang der Straße in Richtung Mezni Louka abstellen. Die Kapazitäten sind rar und die zeitige Anreise aus dem nahen Bad Schandau macht sich bezahlbar. Wir sind kurz nach neun Uhr in der Früh da. Zehn Minuten später sind alle Parkplätze belegt und ein nicht enden-wollender Strom von …

Berlin

Berlin im Lichterglanz

Zehn Tage leuchtet es jetzt in der Hauptstadt, werden schnöde, eintönige Häuserfassaden zum Glänzen gebracht und verzaubern traumhafte Lichtinstallationen die Berliner und ihre Besucher. Längst sind das “Festival of Light” und “Berlin leuchtet” feste Bestandteile des Kulturherbstes in unserer Metropole. Wir waren am Eröffnungsabend in der Stadt unterwegs. Und sind wieder einmal sprachlos vor Begeisterung nach Hause gefahren. Ein wenig Spannung liegt in der Luft. Wie jedes Mal, wenn wir …