Cooking, Essen, Food, Küche Zuhause und Unterwegs

Bärlauch-Nudeln mit Schinkenstreifen

Wie ihr bereits wisst, gehören Nudeln zu unseren Lieblingsmahlzeiten. Blöd nur, das es diese Teigwaren zurzeit nicht mehr zu kaufen gibt im Discounter unserer Wahl. Und weil wir gerade mit frisch gepflücktem Bärlauch aus dem Wald gekommen sind, haben wir angesichts leerer Regale die Nudeln selber hergestellt. Geht ganz einfach, ist auch ohne eine Maschine problemlos machbar und schmeckt selbstverständlich mindestens genauso gut wie bei unserem Lieblingsitaliener um die Ecke. 

Selbstgemachte Bärlauch-Nudeln mit Schinkenstreifen

Vorbereitungszeit: 1 Stunde, 30 Minuten

Kochzeit: 10 Minuten

Gesamtzeit: 1 Stunde, 40 Minuten

Kategorie: Allgemein

Cuisine: Italienisch

Portionen: 2 Personen

Selbstgemachte Bärlauch-Nudeln mit Schinkenstreifen

Zutaten

  • Für die Nudeln:
  • 300g Mehl (Weizenmehl 405)
  • 3 Eier
  • 1 EL Öl
  • 0,5 Tl Salz
  • ——–
  • Frischer Bärlauch aus dem Wald oder Garten
  • Schinkenscheiben
  • Olivenöl
  • ——–
  • Salz
  • Pfeffer
  • Chili
  • Paprika

Das Mehl mit einer tiefen Mulde auf die Arbeitsfläche geben. In diese Mulde kommen dann die Eier, das Öl und Salz.

Das Ganze von außen nach innen vermengen und dann für ca. fünf Minuten den Teig kneten bis er schön glatt ist.

Anschließend wird er zu einer Kugel geformt, in Folie gepackt und für 30 Minuten in den Kühlschrank gelegt.

Jetzt den Nudelteig ganz dünn ausrollen. Ich habe ihn in 4 Teile geteilt, dadurch wird es etwas einfacher.

Ich wollte Bandnudeln machen und habe dafür Rechtecke ausgerollt damit ich eine lange Seite habe. Von der kurzen Seite wird der Teig zusammen gefaltet oder aufgerollt und in Streifen geschnitten.

Die Nudeln nun für ca 15 Minuten zum trocknen aufhängen, zum Beispiel über eine Stange auf 2 Stühle oder den Wäscheständer 😁.

Jetzt die Nudel ganz normal in Salzwasser für 4-5 Minuten gar kochen und abgießen.

In der Zwischenzeit den Bärlauch hacken und die Schinkenscheiben in Streifen schneiden.

In einer Pfanne Öl erhitzen und den Schinken anbraten. Dann die Nudeln dazugeben, in Olivenöl schwenken zum Schluss den Bärlauch unterheben, mit Chili, Paprika, Salz und Pfeffer abschmecken.

Ich wünsche einen guten Appetit!

https://missesundmister.com/selbstgemachte-baerlauch-nudeln-mit-schinkenstreifen/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: