MissesundMister

Der stille Tanz der Weihnachtsbäume4 min read

Weihnachtsbaum am Bundestag

Berlin in einem gewöhnlichen Dezember. Normalerweise schieben sich zu dieser Jahreszeit tausende Menschen durch Einkaufsstraßen und über die Weihnachtsmärkte. Dann knipsen sich Touristen wie Einwohner durch die Sehenswürdigkeiten der Stadt an der Spree. Glühweinduft und Lebkuchengeruch liegt in der Luft. Weihnachtslieder trällern in Endlosschleife aus den Boxen und babylonisches Sprachengewirr zeugt von der Beliebtheit unserer Metropole. 2020 ist alles anders. Die Einkaufspassagen sind leer. Glühweinstände gibt es nicht. Niemand drängelt sich durch enge Budengassen und richtige Weihnachtsstimmung will nur in den eigenen vier Wänden aufkommen. Wobei, das stimmt nicht ganz. Sie sind nämlich da, die großen buntgeschmückten Weihnachtstannen. Sie stehen vor wichtigen Gebäuden in Berlin, festlich geschmückt und in warmen Farben leuchtend. Und wer sich abends auf einen kleinen Spaziergang zum Bespiel durch das Reichstagsviertel in Berlin Mitte einlässt, kann durchaus bei einem dieser leuchtenden Riesen ein wenig Weihnachtsstimmung erfahren. Man muss sich eben nur auf den Weg machen.

Der Weihnachtsbaum an der Gedächtniskirche

Weihnachtsbaum an der Gedächtniskirche

Der 18 Meter hohe Mammutbaum auf dem Breitscheidtplatz stammt aus dem Garten des Schauspielers und Grimme-Preisträgers Jörg Gudzuhn (“Polizeiruf”, “Traumschiff”, “Tatort”) in Neuenhagen (Märkisch-Oderland), der sie gespendet hat.

.

.

Die Weihnachtstanne am Schloß Bellevue

Weihnachtstanne am Schloß Bellevue

.

.

Auch am Kanzleramt leuchtet eine Weihnachtstanne

Auch am Kanzleramt leuchtet eine Weihnachtstanne

Der Weihnachtsbaum im Ehrenhof des Bundeskanzleramtes kommt dieses Jahr aus dem Schlierbachtal in Hessen, ist etwa 70 Jahre alt und16 Meter hoch.

.

Der Weihnachtsbaum vorm Reichstag

Der Weihnachtsbaum vorm Reichstag

Etwa 70 Jahre alt und 31 Meter groß – der Weihnachtsbaum für den Bundestag kommt aus dem Harz. aus der Nähe der Ockertalsperre bei Altenau.

.

.

Die Weihnachtstanne am Hauptbahnhof

Die Weihnachtstanne am Hauptbahnhof

Wie jedes Jahr ist die große Weihnachtstanne im Eingangsbereich des Hauptbahnhofs in Tiergarten wieder eine Augenweide. Und weil derzeit wenige Menschen mit dem Zug verreisen, ist es auch nicht so voll wie sonst.

.

.

Der Weihnachtsbaum vor dem Preußischen Landtag

Der Weihnachtsbaum vor dem Preußischen Landtag

Die etwa 30 Jahre alte Fichte stammt aus den ehemaligen Rieselfelder im Bucher Forst und ist etwa acht Meter hoch.

.

.

Der Weihnachtsbaum am Checkpoint Charlie

Der Weihnachtsbaum am Checkpoint Charlie

Die Welt ist doch zu Gast in Berlin. Natürlich nicht physisch, aber dafür in Form von unzähligen Nationalfähnchen am Weihnachtsbaum in der Friedrichstraße.

.

.

.

Der Weihnachtsbaum am Brandenburger Tor

Der Weihnachtsbaum am Brandenburger Tor

Wie in den vergangenen Jahren kommt der Baum auch diesmal aus Thüringen. Die 15 Meter hohe Coloradotanne stammt aus Breitenworbis im nordthüringischen Eichsfeld.

.

.

Der Weihnachtsbaum auf dem Schlossplatz in Köpenick

Der Weihnachtsbaum auf dem Schlossplatz in Köpenick

Unsere derzeitige Heimat. Seit 26 Jahren. Köpenick liegt ganz im Südosten. Normalerweise hat man eine solche freie Sicht auf den Weihnachtsbaum am historischen Schlossplatz eher nicht. Alles steht voller Buden. 2020 ist das freilich anders und die leuchtende Tanne definitiv einen Spaziergang wert.

Karte der Bäume

One thought on “Der stille Tanz der Weihnachtsbäume4 min read

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: