Natur,  Naturfoto,  Skandinavien

FIN FEM FALLS – Finde die fünf Wasserfälle in der Wildnis von Härjedalen6 min read

Wenn wir an Härjedalen denken, denken wir an dunkle und tiefe Wälder, an verwunschene Moore und Birken-bewachsene Sümpfe. An endlose Fjälllandschaften und hohe Berge. An klare Seen mit hellem Sandstrand und einsamen Inseln. Und an rauschende, beeindruckende Wasserfälle. “Fin fem Falls”, finde die fünf Wasserfälle, nennt sich ein beliebtes Abenteuerspiel in Härjedalen, einer kleinen Bergregion in der schwedischen Provinz Jämtland. Es führt Wanderer auf manch verschlungenen Pfaden zu ausgewählten Wasserfällen. Ein Spaß für die ganze Familie.

Es ist eine besonders reizvolle Möglichkeit, die kleine Bergregion Härjedalen im Süden der schwedischen Provinz Jämtland kennenzulernen. “Fin fem Falls”, finde die fünf Fälle, heißt das Abenteuer und meint eigentlich die wohl schönste Melodie des Sommers in der Wildnis: das Rauschen der wilden Bäche und Flüsse. Mal leise sprudelnd, mal wiederum dramatisch in die Tiefe stürzend, warten fünf spektakuläre Wasserfälle auf ihre Entdeckung. Ausgangsort des Abenteuers, für das man aber unbedingt ein Auto sein Eigen nennen sollte, ist der kleine Ort Vemdalen. Im Winter ein angesagtes Skigebiet, gehört die Gemeinde im Sommer den Anglern und Bergwanderern. Hier startet unsere Tour.

Rändåfallet

FIN FEM FALLS - Rändåfallet in Härjedalen

Der Rändafallet liegt am weitesten von Vemdalen entfernt. Mit dem Auto geht es auf der Straße 84 in Richtung Hede und weiter nach Långå. Hinter einer Brücke ist rechts der Wanderparkplatz. Von dort aus läuft man rund 1,5 Kilometer auf ausgeschildertem Weg zum Ziel. Der Wasserfall selber besteht aus mehreren großen und kleinen Wasserfällen und rauscht über zahlreiche Kaskaden nach unten ins Tal. Er ist ein sehr spektakulärer Wasserfall. Am Ende des Weges gibt es eine Hütte und eine Feuerstelle.

Weglänge: 3 Kilometer; Schwierigkeit: Leicht; Parken: am Wanderparkplatz an der 84, 42 Kilometer westlich vom Vemdalen ++Lage siehe Karte++

Mittåfallet

FIN FEM FALLS  - Mittåfallet in Härjedalen

Der Mittåfallet liegt ebenfalls nahe der Ortschaft Långå und sollte gleich nach dem Rändåfallet in Angriff genommen werden. Auf dieser Tour wird das Auto dann so richtig dreckig, denn der Wasserfall liegt 10 Kilometer vom Ort entfernt mitten in der Wildnis und ist nur auf einer nicht ausgebauten Schotterpiste erreichbar. Der Wasserfall selbst besteht aus zwei separaten Wasserfällen mit einer traumhaft schönen Lagune dazwischen. Natürlich darf hier ein Bad nicht fehlen, vorausgesetzt die Temperaturen spielen mit.

Weglänge: 160 Meter; Schwierigkeit: Leicht; Parken: 10 Kilometer hinter Hede an der Kreuzung nach Långå rechts abbiegen, durch den Ort fahren und der Beschilderung folgen ++Lage siehe Karte ++

Sångbäcksfallet

 FIN FEM FALLS  -Sångbäcksfallet in Härjedalen
Sweden – Wasserfall Trekkingtour Härjedalen – Sångbäcksfallet (Foto: OSTWIND/ Joerg und Nicole Krauthoefer)

Er ist mit einer der schönsten Wasserfälle: der Sångbäcksfallet. Er liegt auch leicht zugänglich unweit der Straße 315 in Richtung Klövsjö. Direkt an der Kreuzung nach Storhogna liegt ein Wanderparkplatz und sobald man die Autotür geöffnet hat, kann man das Rauschen des Wildwassers schon hören. Ein Schild weist den Weg durch den malerischen Bergwald. Man kann sich nicht verlaufen.

Weglänge: 1 Kilometer; Schwierigkeit: Mittel bis Schwer; Parken: Wanderparkplatz an der Straße 315 Kreuzung Storhogna +++Lage siehe Karte+++

Fallmoran

 Fin Fem Falls - Fallmoran in Härjedalen
Sweden – Wasserfall Trekkingtour Härjedalen – Fallmoran (OSTWIND/Foto: Joerg und Nicole Krauthoefer)

Wer die Wasserfälle von Fallmoran sehen will, muss sich auf die längste Wandertour dieser Entdeckungsreise begeben. Vom Berghotel Storhogna sind es fünf Kilometer über Stock und Stein und über eine wunderschöne schwedische Hocheben bis zum Ziel. Es geht vorbei an Almen und Almhütten, die bei schlechtem Wetter auch gerne mal mit einem warmen Ofen ein Plätzchen zum Verweilen bieten. Mit ein wenig Glück kreuzen Rentiere den Wanderweg. Direkt hinter dem Almen geht es hinunter zu den Wasserfällen.

Weglänge: 10 Kilometer; Schwierigkeit: Mittel bis Schwer; Parken: Wanderparkplatz vom Hotel Storhogna. Der Weg ist bestens ausgeschildert. +++Lage siehe Karte+++

Fettjeåfallet

 Fin Fem Falls - Fettjeåfallet in Härjedalen
Sweden – Wasserfall Trekkingtour Härjedalen – Fettjeåfallet (Foto: OSTWIND/Joerg und Nicole Krauthoefer)

Zum Abschluss unseres Abenteuers “Fin Fem Falls – Finde die fünf Wasserfälle in der Wildnis von Härjedalen” wird es richtig dramatisch. Am Ender einer tiefen Schlucht, nach einer Wanderung durch einen mystischen Wald, wartet mit dem Fettjeåfallet der schönste der fünf Wasserfälle auf uns. 72 Meter stürzen die Fluten in die Tiefen und sind dabei so laut, das man sein eigenes Wort nicht mehr versteht. Der Weg dahin ist allerdings mühsam und beschwerlich, vor allem nach einem Regenguss. Es geht immer entlang des Flusses Fettjeån. Vorbei an zahlreiche kleinen Stromschnellen, Miniwasserfällen, rauen Felsvorsprüngen und gewagten Kletterpassagen. Festes Schuhwerk ist für diesen Trail an absolutes Muss. Die Mühsal wird belohnt. Auch wer nicht bis zum Wasserfall hochsteigen möchte, kann es sich im Windschutz am Fuß der Kaskaden gemütlich machen und beim Lagerfeuer die grandiose Aussicht genießen.

Weglänge: 4 Kilometer; Schwierigkeit: Mittel bis Schwer; Parken: Fahrt auf der Straße 316 nach Klövsjö. Vor Klövsjö abbiegen zum Hotel Klövsjöfjäll. Am Hotel vorbei die Schotterpiste bis zum Wanderparkplatz. Der Weg ist ausgeschildert. +++Lage siehe Karte+++

Karte und Location

Wichtige Links für Vemdalen

Vemdalen

Visit Sweden

Ekbergs Freizeitladen

Ski – und Wandergebiet Vemdalsskalet

Storhogna Fjällhotel

Campingplatz Vemdalen

Flugplatz Vemdalen

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: