Camping, DIY, Handmade, Selbermachen, Vanlife

Küchenfliesen für den Van – selbst gefertigt

Unser Van hat eine neue Küchenzeile bekommen. Die stammt von einem schwedischen Möbelfabrikanten. Also was ganz schlichtes in Weiß. Das kann so man so lassen. Schließlich erfüllt es seinen Zweck. Oder man setzt Akzente und bringt die eigene Note ins Spiel. Die Misses hat ein Wochenende getüftelt, gebastelt, gemalt und geklebt und hat der öden weißen Küchenfront ein farbiges Bilderspiel verpasst – mit selbstgefertigten Wandfliesen. Das ist kein Hexenwerk, also …

Brandenburg, Camping, Landvergnügen, Reisen, Vanlife

Landvergnügen – mit dem Van durch Brandenburg

Das Roadtrip-Abenteuer beginnt, sobald die Autotür ins Schloss fällt. Mit brummigen Geräuschen startet der alte Dieselmotor. Als wir mit unserem 30 Jahre alten Van die Stadtgrenze erreichen, überholen uns links auf der Autobahn die Lkw. Rechter Hand fliegt die Brandenburger Landschaft im goldenen Licht der Abendsonne vorbei. Das ist Entschleunigung pur. Drei Tage wird das jetzt so gehen. Wir wollen abtauchen, die Stille genießen, Sterne beobachten. Keine Campingplätze anfahren, dafür …

Natur, Photographie, Reisen, Skandinavien, Vanlife

Der verwunschene Autofriedhof von Bastnäs

Mitten in den tiefen Wäldern der Provinz Värmland, dicht an der norwegischen Grenze, liegt Schwedens wohl romantischster Schrottplatz: der Autofriedhof von Bastnäs. Selten zeigt sich die Poesie der Vergänglichkeit so deutlich, wie hier unter Fichten, Tannen, Sträuchern und auf den Wiesen. Hunderte Autos rosten seit Jahrzehnten in dieser einsamen skandinavischen Wildnis vor sich hin. Fotografen aus der ganzen Welt sind entzückt und dokumentieren beharrlich den Verfall. Die Natur hat an dieser Stelle bewiesen, dass sie …

Brandenburg, Deutschland, Natur, Photographie, Reisen, Wandern

Auf die Türme fertig los – Wanderdiplom in Bad Freienwalde

Der Turmwanderweg verbindet auf rund 16 Kilometern Länge die Orte Falkenberg und Bad Freienwalde. Der Fontaneplatz mitten im Zentrum des kleinen Ortes Falkenberg, 60 Kilometer entfernt von der Metropole Berlin, liegt an diesem Sonntag noch im Dämmerschlaf. Dichter Theodor Fontane wanderte hier vor 170 Jahren und gab dem Platz seinen Namen. Gerade gackern aber nur ein paar Hühner auf den nahen Wiesen, und gelegentlich fährt ein Auto die Straße entlang. …

Natur, Photographie, Schau`s dir mal an, Wandern

Der Märchenwald im Spessart

Der Spessart. Das sind tiefe und endlose Laubwälder, verwunschene Flüsse, kleine und beschauliche Dörfer inmitten weiter Wiesen und Felder. Natürlich gibt es auch die eine oder andere Besonderheit, das Kleinod, was man sich als Besucher erst erarbeiten muss, bevor man es staunend zu Gesicht bekommt und später in Erinnerungen schwelgen kann. Nördlich der Gemeinde Gräfendorf windet sich der Eidenbach über mehrere Wasserfälle in die Tiefe zum Weizenbach, der später in …