• Allgemein,  Brandenburg,  Photographie,  Schau`s dir mal an

    Niederlausitzer Licht-Spiele – eine Fotoreportage in Großräschen

    Ganz im Süden von Brandenburg, fast schon an der Grenze zum Bundesland Sachsen, liegt die Lausitz. Genauer gesagt die Niederlausitz. Sie ist vor allem durch den Kohleabbau bekannt, bekannt für rauchende Schornsteine, für Energiegewinnung damit wir in Berlin täglich Strom haben. Jahrzehnte lang hat der Mensch diese Region für sich genutzt, haben sich die Schaufelradbagger immer tiefer in den Boden gewühlt und eine Mondlandschaft hinterlassen. 342 Millionen Tonnen Braunkohle gab der Tagebau bis ins Jahr 1999 her. Dann startete ein Zukunftsprogramm für die Region. Mit 30 Projekten gab die Internationale Bauausstellung (IBA) “Fürst-Pückler-Land” den Startschuss für den Strukturwandel. Viel hat…

  • Natur,  Photographie

    Abstrakte Waldbilder fotografieren

    Der kleine Trick heißt Panning und ist eine wohltuende Ergänzung der geradlinigen Fotografie, die oft knackscharf und detailgetreu daherkommt. Das Prinzip ist denkbar einfach und schnell umsetzbar. Man stellt an der Kamera eine längere Belichtungszeit ein und zieht den Fotoapparat…

  • Camping,  Kurztrip,  Vanlife

    Stellplätze für Van, Bulli und Co.

    Wer viel reist, kommt viel rum. Klingt abgedroschen, dieses Sprichwort, ist aber so. Wir kommen auf unseren Touren auch viel rum und übernachten mit Vorliebe freistehend oder auf Wohnmobil-Stellplätzen in der Republik. Da gibt es jeden Menge davon. Einige Stellplätze…

  • Berlin,  Natur,  Photographie

    Ein Wintermärchen in Berlin

    Es gibt ihn wirklich, den Winter in Berlin. Er hat uns heute eine kleine Kostprobe da gelassen. Da haben wir in der Hauptstadt heute Morgen nicht schlecht gestaunt beim Blick aus dem Küchenfenster. Leise rieselte tatsächlich eine ganze Armada von…