MissesundMister

Wir haben eine Leidenschaft: Züge und Loks fotografieren. Am liebsten sind uns die mit ganz viel Nostalgie und Dampf. Der Harz bietet da unzählige Möglichkeiten, dem Hobby Trainspotting nachzugehen. Drei Schmalspurbahnen winden sich durch das wunderschöne Mittelgebirge zwischen Sachsen-Anhalt, Thüringen und Niedersachsen und bringen Eisenbahnfans aus der ganzen Welt zum Staunen. Dampfloks gehören hier zum festen Bestandteil der Landschaft, fahren im sogenannten Regelbetrieb auf den Schienensträngen durch die Natur und sind einer der Publikumsmagnete des Harzes. Wir zeigen Euch hier unsere absoluten Lieblingsplätze zum Fotografieren der eisernen Ungetüme.

Unser Equipment für das Trainspotting

Wir sind immer mit zwei verschiedenen Kamerasystemen unterwegs. Nicole fotografiert mit einer Canon RP und benutzt ein 24-105mm Objektiv /4/, ein 70 – 200 mm Objektiv /2,8/ sowie ein 300mm Objektiv /2,8/ mit einem 1,4-fach Konverter. Jörg arbeitet mit einer Nikon D850 und einem 150-500 mm Zoomobjektiv. Hinzu kommen noch zwei Festbrennweiten (50mm /1,8/ und 24mm /2,8/).

Kameraeinstellungen – Dampfloks fahren nicht ganz so schnell. Dennoch lohnt es sich, die Kamera stets wie folgt einzustellen:

  • Blendenautomatik’ ( Tv ) mit einer möglichst kurzen Verschlußgeschwindigkeit ( 1/250 oder kürzer ) 
  • ‘Serienaufnahme’ bzw ‘schnelle Serienaufnahme’ ( lieber ein paar Aufnahmen zuviel als zu wenig)
  • ‘AI Servo’ ( fortlaufende Schärfenachführung ). 

Viele Dampfzüge im Harz fahren bergauf “Schornstein voraus”. Deswegen fotografieren wir unsere Züge auch am liebsten auf der Fahrt in Richtung Gipfel. Dampf, Qualm und Rauch bringen die Dynamik der Bewegung bei Dampfloks ins Spiel. Bei der Ausfahrt aus dem Bahnhof, auf Steigungen bei voll geöffnetem Regler sowie bei niedrigen Temperaturen sieht das am besten aus. Bei kalten Temperaturen oder hoher Luftfeuchtigkeit entwickeln sich die aus dem Schornstein der Dampflok heraus quellenden Dampfwolken besonders gut.

Die Eisenbahn-Community ist groß in Deutschland. Hier gibt es ein paar Links zum stöbern und Staunen

Bahnbilder.de Drehscheibe.online.de

Den aktuellen Fahrplan der HSB verlinken wir natürlich gerne an dieser Stelle. Bedenkt bitte, das aufgrund der Corona-Situation nur ein Notfahrplan gültig ist.

Natürlich sind wir auch schon einmal mit dem Zug auf den Brocken gefahren. Ein kleines Video dazu findet hier. Es wurde im Herbst 2018 gedreht. Der Wald, wie im Filmstreifen zu sehen, existiert so im Jahr 2020 in vielen Teilen nicht mehr.

Ein Tipp: Wer die Musik im Video nicht mag, sollte den Player auf lautlos stellen und unten auf den Playbutton drücken!
! !!!Affiliate!!!! Musik: Epidemicsound / BERMUDA von Ooyy – Hinweis: wir sind Teil der Community von Epidemicsound. Wenn ihr neugierig geworden seid auf die Musik, klickt auf den Link EPIDEMICSOUND für einen Probemonat.

HIER SIND UNSERE LIEBLINGSPLÄTZE zum FOTOGRAFIEREN von DAMPFLOKS im HARZ!

Die Harzquerbahn

Die Harzquerbahn startet in Nordhausen in Thüringen und schlängelt sich mit einer Höchstgeschwindigkeit von 40 Kilometer pro Stunde auf einer Streckenlänge von 60 Kilometern über Ilfeld, Netzkater, Eisfelder Talmühle, Benneckenstein, Elend und Drei Annen Hohne bis zum Endbahnhof Wernigerode. Das sind unsere Lieblingsfotospots an dieser Strecke.

1. Netzkater (Thüringen)

KOORDINATEN – 51.604342, 10.791773 – Anfahrt mit dem Auto

Halberstädter Triebwagen der Harzer Schmalspurbahnen am Bahnhof Netzkater
Eine Dampflok der Baureihe 99 fährt in Richtung Nordhausen

Fotopunkt ist der Bahnübergang kurz vor dem Parkplatz zum Bahnhof Netzkater und zur Rabensteiner Hütte, einem alten Bergwerksstollen, der besichtigt werden kann. Gut essen kann man im Wirtshaus Netzkater gleich um die Ecke. Der Dreitälerblick mit der Stempelstelle 93 der Harzer Wandernadel ist schnell erreichbar.

2. Zwischen Walzenhütte und Dampfbach um Benneckenstein

Koordinaten 51.660879, 10.764260 – Diese beiden Spots müssen erwandert werden. Das Auto parkt am Wanderparkplatz in Trautenstein. Von da geht es zu Fuß etwa 40 Minuten in Richtung Walzenhütte.

Der Dampfzug schraubt sich aus Benneckenstein kommend in Richtung Eisfelder Talmühle den Berg hinauf.

Koordinaten – 51.651785, 10.759270 – Am Dambach

Die Bahn kommt vom Haltepunkt Eisfelder Talmühle

 

3. Vor Elend im Oberharz

Koordinaten 51.735669, 10.678263 – Anfahrt mit dem Auto, aus Elend kommend in Richtung Tanne fahren. Vor dem ersten Bahnübergang gibt es eine kleine Parkbucht für zwei bis drei Autos.

Die Harzquerbahn kurz vor Elend

Die Selketalbahn

Die Selketalbahn startet in der Weltkulturerbe-Stadt Quedlinburg. Der Streckenverlauf führt von Gernrode über Mägdesprung bis nach Alexisbad. Hier teilt sich die Strecke und biegt links ab in Richtung Endbahnhof Harzgerode. Die reizvolle Tour führt dagegen weiter über Silberhütte, Güntersberge nach Hasselfelde.

1. Quarmbeck

Koordinaten 51.747069, 11.127734 – Anfahrt mit dem Auto bis zum Kreiverkehr Gernrode/Neinstedt/Quedlinburg. Direkt hinter dem Kreisverkehr Ausfahrt Gernrode geht es links in einen kleinen Feldweg rein. Das Auto kann hier geparkt werden. Bis zur Bahnstrecke sind es rund 300 Meter.

Im Hintergrund ist Quedlinburg zu sehen
Die Fahrt geht in Richtung Harz und Bad Suderode

2. Haltepunkt Haferfeld im Wellbachtal

Koordinaten – 51.697695, 11.131186 – Parkplätze direkt im Umkreis des Haltepunktes.

Der Zug kommt “Tender voraus” aus Richtung Alexisbad

3. Mägdesprung

Koordinaten 51.670596, 11.130636 – Ihr könnt mit dem Auto direkt am Bahnhof parken. Der ist seit Neustem wieder bewohnt. Ein freundliches Ehepaar repariert im ehemaligen Bahnhofsrestaurant alte Möbel. Im Sommer gibt es gegrillte Bratwurst und kalte Getränke direkt am Gleis.

4. Haltepunkt Drahtzug

Koordinaten 51.663762, 11.124899 – Der Haltepunkt Drahtzug besteht aus genau drei Häusern und liegt mitten im wunderschönen Selketal. Im Sommer gibt es im Scheunencafe Drahtzug direkt an der Bahnlinie Kuchen und Kaffee. Die Anreise erfolgt mit dem Auto. Von hier aus kann man entspannt zum Selkefall laufen oder ein paar Höhenmeter weiter die Stempelstelle Nummer 195 der Harzer Wandernadel an der Köthener Hütte erwandern.
Eisenbahnromantik trifft Camperglück direkt an der Bahnlinie der Selketalbahn im Selketal

5. Zwischen Silberhütte und Straßberg

Koordinaten 51.622075, 11.066933 – Parken direkt an einer kleinen Einfahrt an der Straße von Silberhütte nach Straßberg.

6. Güntersberge

Koordinaten 51.640641, 10.976947 – Güntersberge liegt an der Bundesstraße 242 und beherbergt unter anderem ein Mausefallen – und Kuriositätenmuseum. Die Selketalbahn fährt hier direkt an einem Bergsee entlang und bietet zahlreiche schöne Fotomotive.

Die Brockenbahn

Die Brockenbahn ist das touristische Herz des Harzes und die am meisten genutzte Strecke durch das Mittelgebirge. Offiziell beginnt sie in Drei Annen Hohne und führt über eine Streckenlänge von 19 Kilometer vorbei an Schierke direkt auf den höchsten Berg in Mitteldeutschland. Die meisten Besucher steigen bereits in Wernigerode zu, obwohl dieses Teilstück zur Harzquerbahn gehört.

1. Bahnhof Drei Annen Hohne

Koordinaten 51.770270, 10.726700 – Drei Annen Hohne ist das Herzstück der Brockenbahn. Hier ist immer etwas los. Hier treffen die Züge zum Brockengipfel und vom Brocken kommend auf die Züge aus und nach Thüringen. Parkplätze gibt es reichlich. Für drei Euro kann man sein Fahrzeug bequem den ganzen Tag über hier stehen lassen. Abhilfe gegen den kleinen Hunger besorgt eine Gulaschkanone an der Straße. Die gehobenere Küche gibt es einige Meter weiter oben im Hotel Kräuterhof.

2. Auf dem Bahnparallelweg – unser Lieblingsplatz zum Fotografieren der Brockenbahn

Koordinaten 51.765564, 10.718366 – Ihr könnt das Auto direkt vor dem Bahnübergang hinter Drei Annen Hohne parken. Dann geht es zu Fuß links in den Bahnparalellweg rein und diesen 400 Meter entlang. Die Dampflok muss an dieser Stelle auf ihrer Fahrt in Richtung Schierke ordentlich Dampf geben und bietet schon in der Kurve eine ordentliche Fotogelegenheit.
2019 war dieses Bild so nicht möglich, da überall noch Bäume standen.

3. Bahnhof Schierke

Koordinaten 51.765139, 10.678088 – Wer mit dem Auto anreist sollte rechtzeitig da sein und sich einen Parkplatz sichern. (5 Euro Tagesgebühr). Von hier aus starten die Wanderungen zum Brocken. Hier warten auch die bergfahrenden Züge auf den Gegenverkehr. Es wird also nicht langweilig.

4. Brockenbahnhof

Koordinaten 51.799295, 10.618869 – Ihr werdet es nicht glauben, aber das ist das einzige Bild, was wir bisher vom Brockenbahnhof gemacht haben. Es gibt Schlimmeres und deswegen definitiv ein Vorhaben für das Jahr 2021.

Wir hoffen, ihr konntet ein paar Anregungen mitnehmen. Über Tipps für neue Fotolocations freuen wir uns natürlich. Schreib sie in die Kommentare. Liebe Grüße und bleibt gesund!

 

%d Bloggern gefällt das: