<span class="vcard">Jörg Krauthöfer</span>
Jörg Krauthöfer
Hervorgehoben

Roadtrip durchs Kyritzer Land

Wer sich aufmacht auf einen Roadtrip durch das Kyritzer Land im Norden von Brandenburg, der begibt sich auf eine Zeitreise in die Vergangenheit. Es gibt geheimnisvolle Mumien zu entdecken, Rittergeschichten voller Tragik werden erzählt, mittelalterliche Städte warten auf staunende Besucher und in der Kyritz-Ruppiner Heide hat sich ein ehemaliger Militärübungsplatz in ein Naturparadies verwandelt. Das Kyritzer Land ist nichts für Langschläfer, es ist ein kleines Paradies für Entdecker.

Alles Lesen!“Roadtrip durchs Kyritzer Land”
Hervorgehoben

Bergtour zum Atoklinten

Wenn bei den Samen, dem letzten Urvolk Skandinaviens, etwas keinen Namen hat, dann muss es wichtig sein. Der Atoklinten gehört dazu. “Ato’ bedeutet “der dort”. Der Berg ist wahrscheinlich so heilig, dass man ihn nicht einmal beim Namen nennen dürfte, selbst wenn er einen Namen hätte. Der überdimensionierte Steinbrocken liegt majestätisch mitten im Fjell zwischen der lappländischen Kleinstadt Tärnaby und der norwegischen Staatsgrenze. Wer es bis auf den Gipfel schafft ,darf sich über eine grandiose Sicht auf die unendlichen Weiten der Tundra freuen. Mitunter reicht der Blick bis ins Oksfjell. Und etwas Magie haben wir gespürt. Es ist ja ein ein heiliger Berg.

Alles Lesen!“Bergtour zum Atoklinten”
Hervorgehoben

Devils Pulpit – Die grüne Hölle von Finnich Glen

Ganz Schottland ist voll magischer Orte. Einen ganz besonderen haben wir durch Zufall auf unserem Roadtrip 2019 entdeckt. Finnich Glen ist eine tiefe und tiefgrüne Schlucht. Eine grüne Hölle. Mittendrin im Flussbett liegt ein Stein, der aussieht wie ein Pilz. Devils Pulpit – die Teufelskanzel. Hier soll angeblich der Teufel gesessen haben. Und weil sich diese Legende hartnäckig hält, strömen neugierige Touristen aus der ganzen Welt herbei, um einen Blick auf den Felsbrocken zu werfen. Auch uns hat die Geschichte vom Beelzebub neugierig gemacht und wir haben uns in die Tiefen des Canyon gewagt.

Alles Lesen!“Devils Pulpit – Die grüne Hölle von Finnich Glen”
Hervorgehoben

Kajakfahren in Schlepzig

Eine Tagestour in den Spreewald ist wie ein kleiner Urlaub. Und der beginnt gleich hinter der Autobahnausfahrt Staakow an der A 13 in Brandenburg. Die kleine Landstraße streift das Urlaubsresort Tropical Island und verschwindet ein paar Kilometer weiter gen Osten im dichten Dschungel des Spreewaldes. Stille, soweit die Ohren reichen. Nur die Rufe der Kraniche und das Summen der Mücken sind zu hören. Die paar Autos am Horizont stören nicht. Der kleine Spreewaldort Schlepzig zählt zu unseren Lieblingsorten in der Region. Hier kann man nicht nur gut essen, frischgebrautes Bier und Whisky trinken. Hier kann man auch wunderbar entschleunigen, nämlich mit dem Kajak auf der Spree.

Alles Lesen!“Kajakfahren in Schlepzig”
Hervorgehoben

Fatmomakke – das Kirchdorf in Lappland

Es ist mal wieder Zeit für ein kleines Video. Bloggerin Susanne Glas vom Reiseblog TRAVELSANNE hatte zu einem Roundup über Reiseziele in Schweden aufgerufen. Der erscheint Anfang Mai und wir sind mit einem kleinen Beitrag über den Vildmarksvägen in Nordschweden dabei. Und weil die Sehnsucht nach dem hohen Norden der Jahreszeit entsprechend gerade wieder zunimmt, entführen wir euch schon mal vorab mit einem kleinen Video in das samische Kirchdorf Fatmomakke. Das liegt etwas abseits vom Vildmarksvägen in Lappland am Ende einer staubigen Schotterpiste und zählt für uns zu den schönsten Kirchdörfern in Skandinavien. Fatmomakke ist auch Ausgangsort für Wanderungen in das traumhafte Marsfjäll. Aber das ist eine andere Geschichte. Habt ein schönes Wochenende!

Alles Lesen!“Fatmomakke – das Kirchdorf in Lappland”
%d Bloggern gefällt das: